supashop.ch

Einbrecherschutz - was spricht für die LED Beleuchtung?

14.August 2017 - Ersetzt die LED Beleuchtung eine moderne Alarmanlage? Der Sommer nähert sich und damit die Urlaubszeit. Die grosse Sorge dabei ist, dass Häuser und Wohnungen nicht zum Ziel von Einbrechern werden. Auch wenn eine moderne Alarmanlage die sicherste Massnahme ist, ist sie oft nicht realisierbar. Dafür  gibt es viele Tipps mit und ohne LED Beleuchtung, die ihr Haus ebenfalls sicherer machen.
Wie kann das Einbruchrisiko mit und ohne LED Beleuchtung gesenkt werden?

In den Abendstunden sollte das Haus beleuchtet werden. Sinnvoll ist hierfür die Kombination von LED Aussenleuchten und Zeitschaltuhren.

Beleuchten Sie Kellereingänge!

Schlüssel sollten nicht unter der Matte gelegt werden. Ebenso sollten Bekannte oder die Nachbarn den Briefkasten leeren, so als wenn jemand zu Hause wäre.

Kombinieren Sie die Leuchte an Eingangstüren mit Bewegungsmeldern. Das ist für die Nutzer praktisch und für ungebetene Gäste aufschreckend.

Zeitgesteuerte Beschattungs- und Beleuchtungssysteme lassen ein Haus bewohnt erscheinen.

Verwenden Sie hochwertige Schlösser!

Im Idealfall ist die LED Aussenbeleuchtung rund um das Haus geschlossen.

Schalten Sie die Aussensteckdosen ab!

Räumen Sie alles weg, wie beispielsweise Gartenwerkzeug oder die Leiter, was beim Einbruch behilflich sein könnte.

Halten Sie den Eingangsbereich relativ frei, so dass von der Strasse aus eine gute Sicht darauf ist. So kann hier nicht ungestört eingedrungen werden!

Empfehlenswert sind zudem einbruchhemmende Rollläden oder Scherengitter.