supashop.ch

Fünf Schritte in Richtung LED. Wann nehmen Sie die Umrüstung auf LED in Angriff?

12.Juli 2017 - Mit der LED Beleuchtung werden Kosten und Energie gespart. Doch ebenso ist die verbesserte Lichtqualität und Sehkomfort, der durch die LED Beleuchtung entsteht. Sinnvoll sind vier verschiedene Schritte, die bei der Umrüstung helfen.
Das Ziel

Zuerst sollte einem klar sein, was und auch wie beleuchtet werden soll. In Wohnräumen gehören hier neben der Grundbeleuchtung ebenso die Funktionen dazu, die das Licht an einen bestimmten Platz unterstützen soll.

Gleiches gilt für den professionellen Bereich, ob Halle oder Büro, worauf wird Wert gelegt und welches Licht ist ideal für die Arbeitsplätze.

Die Ist-Situation

Ausgangspunkt ist die Ist-Situation. Welche Räumlichkeiten werden beleuchtet und wie? Was ist unvorteilhaft und muss verbessert werden?

Beleuchtungslösungen

Die Beleuchtungslösungen mit der LED Beleuchtung sind für viele das Highlight nicht nur bei der Planung. Denn die moderne Beleuchtung ist nicht nur energieeffizient sondern eröffnet intelligente und vielfältige Lösungen und viele Alternativen.

Durch die LED Lichttechnik und die neuen Leuchtenmodelle kann die Beleuchtung präzise den Bedürfnissen angepasst werden und zugleich in der Gesamtheit ein ansprechendes Lichtambiente und Lichtakzente geschaffen werden.

Planung

Je nach Grösse der Umrüstung kann ein Lichtplaner hinzugezogen werden oder beim Leuchtenhändler eine Beratung erhalten werden. Anhand einer Lichtberechnung kann die Lampenzahl und notwendige Helligkeit ermittelt werden, die benötigt werden.

Durch smarte Lichtsysteme kann u. a. das Tageslicht mit einbezogen werden und zugleich eine vorläufige Berechnung der Wirtschaftlichkeit kalkuliert werden sowie der Zeitraum der Amortisation.

Ergebnis

Eine Umrüstung auf LED Leuchtmittel stellt in jeder Hinsicht eine Verbesserung dar. Es betrifft nicht nur die bessere Ausleuchtung von Räumen und die Entlastung für die Augen sondern auch die energieeffizienten Aspekte in Bezug auf die Energieeinsparung, Reduzierung der schadhaften Emissionen, die Reduzierung der Wartung und vor allem die Kosteneinsparung der Energiekosten im Anschluss an die Amortisation.